Release Notes für Mindbreeze InSpire

Copyright ©

Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2018.

Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder Marken der jeweiligen Hersteller.

Diese Unterlagen sind streng vertraulich. Durch die Übermittlung und Präsentation dieser Unterlagen alleine werden keine Rechte an unserer Software, an unseren Dienstleistungen und Dienstleistungsresultaten oder sonstigen geschützten Rechten begründet. Die Weitergabe, Veröffentlichung oder Vervielfältigung ist nicht gestattet.

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Differenzierung, z.B. Benutzer/-innen, verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter.

Online-Demo zu den NeuerungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

In unserem Webinar „What’s New - Mindbreeze InSpire 2017 Summer Release“ hat Patrick Geschwentner alle neuen Features im Detail vorgestellt und gezeigt, wie man diese konfiguriert.

Download Recording: What's New - Mindbreeze InSpire 2017 Summer Release

Innovationen und neue FeaturesPermanenter Link zu dieser Überschrift

Globale Konfiguration von Query und Item Transformation PluginsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Im neuen „Global Index Settings“-Bereich können jetzt Transformation Plugins konfiguriert werden, die automatisch für alle Indices aktiv sind. Dadurch fällt die aufwendigere Einzelkonfiguration weg.

Für mehr Infos siehe: Konfiguration Mindbreeze-InSpire.

Profile am ClientPermanenter Link zu dieser Überschrift

Profile erlauben es nun, die Sprache für die individuellen Benutzer zu ändern und die Anzahl der zu ladenden Suchergebnisse pro Seite zu definieren.

Weitere Informationen zur Konfiguration finden Sie unter Konfiguration Profile.

Verbesserte Relevanz Permanenter Link zu dieser Überschrift

Die Reihenfolge der Suchergebnisse spiegelt nun deutlich besser die Relevanz zur Suchanfrage wieder. Durch das neue Update wird automatisch die Reihung der Suchergebnisse verbessert, damit die ersten Treffer noch besser der Suchanfrage entsprechen. Erweiterte Einstellungen am Relevanzmodell können im Management Center umfangreich konfiguriert werden.

Für weitere Informationen siehe: Mindbreeze Query-Expression-Transformation

Updates im Management CenterPermanenter Link zu dieser Überschrift

In Zukunft können neue Mindbreeze InSpire Updates über den neuen Update-Wizard installiert werden. Ganz ohne Kommandozeile wird hier die neue SFX-Datei hochgeladen und das Update auf eine neue Mindbreeze InSpire Version durchgeführt.

Für mehr Informationen siehe: Mindbreeze-InSpire-SFX-Update.

Export von Suchergebnissen im Dateiformat Excel und JSONPermanenter Link zu dieser Überschrift

Zusätzlich zum Dateiformat CSV können jetzt Suchergebnisse auch im Dateiformat Excel (xlsx), JSON und ZIP heruntergeladen werden.

Details zur Konfiguration siehe: Konfiguration---Export-Funktionalität

PDF Vorschau: Neue FunktionenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Navigation zwischen SuchergebnissenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Zusätzlich zur farblichen Hervorhebung der Suchanfrage kann nun mit Navigationsbuttons in der PDF Vorschau zum nächsten Treffer navigiert werden.

Neue Interaktionsmöglichkeiten mit Hyperlinks in PDFsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Eine API-Erweiterung erlaubt Entwicklern in der PDF-Vorschau auf Hyperlinks zu reagieren. Damit kann zum Beispiel in einer technischen Zeichnung ein interaktiver Tooltip zu einem Bauteil angezeigt werden.

Für weitere Informationen siehe: Entwicklung von Suchanwendungen

Neue Komponente „suggestlist“ im Search App DesignerPermanenter Link zu dieser Überschrift

Die neue Komponente „suggestlist“ Listet die Vorschläge aus der Suggest-API auf. Dadurch können beispielsweise „Beliebte Suchen“ unter der Resultatsliste angezeigt werden.

Für weitere Informationen siehe Entwicklung von Suchanwendungen

Neue KonnektorenPermanenter Link zu dieser Überschrift

SharePoint Online ConnectorPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mit diesem neuen Konnektor können nun die Inhalte aus SharePoint Online indiziert werden. Weitere Infos unter Konfiguration SharePoint-Online-Connector

Google Drive ConnectorPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mindbreeze InSpire kann nun alle abgelegten Dateien und Google Docs Dokumente aus Google Drive indizieren. Weitere Infos unter Konfiguration Google-Drive-Connector

IBM Connections ConnectorPermanenter Link zu dieser Überschrift

Durch den neuen IBM Connections Connector können sämtliche Inhalte der On-premises Lösung von IBM indiziert werden. Weitere Infos unter Konfiguration IBM-Connections-Connector

GitHub ConnectorPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mit dem neuen GitHub Connector können Inhalte aus öffentlichen und privaten GitHub-Repositories indiziert werden. Weitere Informationen unter Konfiguration GitHub-Connector

Atlassian Jira ConnectorPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mindbreeze InSpire unterstützt nun das Indizieren von Inhalten aus Atlassian Jira. Mehr Informationen unter Konfiguration – Jira Connector.

GSA-Feed-Adapter: GSA Content FeedsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Der GSA Adapter unterstützt nun Google GSA Content Feeds. Mehr Infos unter Konfiguration GSA-Adapter-Service

Technische ErweiterungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Web Connector: Unterstützung von GoogleOn/GoogleOff TagsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Erklärung: Die Google GSA definiert einen Mechanismus, um innerhalb einer einzelnen HTML-Website gewisse Teile als „nicht durchsuchbar“ markieren zu können (z.B. Menü, Fußzeile). Diese markierten Teile werden dann nicht indiziert, der Rest der Seite allerdings schon. Die Markierungen sind HTML-Kommentare, die paarweise gesetzt werden.

Beispiel: fish <!--googleoff: index-->shark <!--googleon: index-->dog
„fish“ und „dog“ werden indiziert, „shark“ nicht

Der Mindbreeze InSpire Web Connector erkennt jetzt GoogleOn/GoogleOff-Tags und überspringt unerwünschte Bereiche automatisch, ganz ohne aufwendige Konfiguration durch XPath-Regeln.

Für mehr Infos siehe Konfiguration Web-Connector

Schnelleres Neustarten von ServicesPermanenter Link zu dieser Überschrift

Das System zum Starten und Stoppen von Services wurde verbessert. Indizes werden jetzt parallel heruntergefahren. Dies verringert besonders bei großen Installationen die Wartezeit bei Konfigurationsänderungen. Zusätzlich werden bei einer Änderung der Konfiguration jetzt nur betroffene Services neu gestartet.

Für mehr Infos siehe Service Neustartverhalten bei Konfigurationsänderungen

Einfachere Kerberos Konfiguration mit Keytab AssistentPermanenter Link zu dieser Überschrift

Der neue Keytab Assistent im Management Center vereinfacht das Einrichten von Kerberos deutlich. Der Assistent erkennt die Kerberos Konfiguration automatisch, diagnostiziert mögliche Fehler und stellt sicher, dass die Konfiguration korrekt ist. Im Fehlerfall werden detaillierte Fehlermeldungen ausgegeben.

Für weitere Informationen siehe Konfiguration Kerberos Authentfizierung.

Diverse OptimierungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Performance-OptimierungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

  • Der Index wurde optimiert und benötigt nun weniger Speicher. Durch Performance-Optimierungen ist der Index jetzt auch schneller.
  • Die Konfigurationsoberfläche wird bei großen Installationen jetzt deutlich schneller geladen.

Neue app.telemetry VersionPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mindbreeze InSpire verfügt nun über die neue app.telemetry Version 17.1. Release Notes.
In seltenen Fällen wird die neue Version nicht automatisch installiert. Fordern Sie in diesem Fall bitte eine aktualisierte app.telemetry Lizenz an.

Zusätzliche ÄnderungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Spectre und MeltdownPermanenter Link zu dieser Überschrift

Spectre und Meltdown beziehen sich auf 3 Sicherheitslücken (Variante 1 – 3), die es einem nicht-privilegierten Angreifer ermöglichen konventionelle Speichersicherheitseinschränkungen zu umgehen und Lesezugriff auf Speicherbereiche zu erlangen, auf die er normalerweise keinen Zugriff hätte. Mindbreeze empfiehlt nachdrücklich diese Updates für InSpire zu installieren, sobald sie verfügbar sind. Bis dato sind die passenden Firmware Updates von Dell noch nicht veröffentlicht, siehe [1].  Die Updates haben negative Auswirkungen auf die Performance. Da noch nicht alle Updates verfügbar sind, konnten wir nur Teile der Auswirkungen testen und haben diese als gering eingestuft. Mindbreeze InSpire interagiert mit nicht-privilegierten Fremd-Code über Fernzugriff mittels HTTPS. Ein Ausnutzen der Sicherheitslücken ist deshalb unwahrscheinlich [2].

Red Hat hat bereits Betriebssystemupdates veröffentlicht, die auch in diesem Release enthalten sind. Diese adressieren die Varianten 1 und 3. Variante 2 benötigt zusätzlich noch ein Firmware Update. Das Firmware Update wird von uns zur Verfügung gestellt, sobald es verfügbar ist.

Sicherheitslücke

CVE

Name

Name der Sicherheitslücke

Zusätzlich Firmware Update erforderlich

Spectre

2017-5753

Variant 1

Bounds Check Bypass

Nein

Spectre

2017-5715

Variant 2

Branch Target Injection

Ja

Meltdown

2017-5754

Variant 3

Rogue Data Cache Load

Nein

[1] http://www.dell.com/support/article/at/de/atbsdt1/sln308588/microprocessor-side-channel-vulnerabilities-cve-2017-5715-cve-2017-5753-cve-2017-5754-impact-on-dell-emc-products-dell-enterprise-servers-storage-and-networking-?lang=en

[2] https://github.com/marcan/speculation-bugs/blob/master/README.md

Neue FeaturesPermanenter Link zu dieser Überschrift

  • Unterstützung für Übersetzung von Metadaten auf Basis eines Plugins. Dokumentation.
  • Optional Producer ohne QEng und ohne Queryable-Announcement starten. Dokumentation.
  • Reporting von Suchverhalten (Klicks, Preview, ....) auf Basis von zusätzlichen Metadaten (Land, Datenquelle, Sprache,...). Dokumentation.
  • Gesammelte Ergebnisse können persistiert werden. Dokumentation.
  • Konfigurierbare Verzögerung der Reinvertierung bei Index Start damit sich alle Plugins registrieren können. Dokumentation.
  • Unterstützung für per-Record ACLs im GSA Adapter Service. Dokumentation.
  • Performanceverbesserungen

DefectsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Der Stand enthält Behebungen für folgende Defects:

  • Betriebssystem Patches für Spectre/Meltdown
  • Sicherheitsverbesserungen
  • Exchange Mailboxberechtigungen werden nicht als ACLs übernommen
  • Search Apps: Collect-Komponente kann eigenständig nicht mit Persistenz verwendet werden
  • Search Apps: Eine Einschränkung bei den Suchresultaten wird beim Export nicht übernommen
  • Pdf Highlighting gefundener Treffer ist verschoben / markiert falsche Wörter
  • Race-Condition bei Custom Plugin Komponente
  • Tomcat Update auf 8.5.23
  • Service: API Transformation Endpoint (XSLT Transformation / Manipulation Response-JSON)
  • LicenceCheck führt ohne Master zu 20 Sekunden Delay jedes Request über Client-Service
  • Egnyte Connector: Regression mit path-Metadatum
  • Nach der Entfernung und wieder Hinzufügen eines Plugins können die Properties nicht mehr bearbeitet werden (Error im Manager UI).
  • Nodeconfig Builder Problem: 2 Plugins mit gleicher ID
  • MetadataAuthorizationTransformer mit View-/Zone-Restrictions funktioniert nur mit One Phase Search and Enrich""
  • LDAP-Principal-Cache bleibt hängen
  • Mindbreeze Web Client: Auswahl eines Suchvorschlags unter Hochkomma
  • Memory leak in `SandboxedPrincipalResolver::resolvePrincipals()`
  • Web Client: Vorschau" beim Exportieren von Suchergebnissen "
  • NWayMergeDocumentEntryIterator Optimierungen
  • HTTP Konfiguration für Management Center: SSL Parameter optimieren.
  • HTTP-basierte ItemTransformation: kein Retry bei Verbindungsfehlern
  • Manuelle Backups (z.B. mesconfig.xml.backup_2017_08_31) verhindert das speichern von Konfigurationsänderung
  • Protobuffer Parsing Error wegen zu großer Message
  • SharePoint Connector: Metadata with duplicate values" (e.g. sp_ContentTypeId: 2x same value)"
  • FileConnector ACL Probleme (Domain Controller Builtin Gruppen)
  • Filesystem Crawler Performance Problem
  • Unterstützung von SHA256 Signaturen für SAML 2.0
  • split Funktion in der PropertyExpr Language
  • Confluence Sitemap Generator funktioniert nicht mit Confluence 6.1.4.
  • Memory leak in PropertyExprEvaluationSDKValueEnvironment<ContextT>::_emitStringAsParsedDate()` function
  • APIV2SearchRequestResponseTransformer url sollte die pluginID beinhalten
  • SFX Update GUI: /tmp kann zum ausführen des SFX nicht verwedet werden
  • Sicherheitsverbesserungen
  • java Security Update 8u151
  • Umlaute in Alerting Queries funktionieren nicht
  • Kurzschluss-DynamicConstraint source_expr wird nicht vereinfacht (Sucht über ALLes)
  • Custom AuthorizationService + PrincipalResolutionService ersetzt bestehendes access Plugin nicht
  • Exchange Connector: ACLs sind nicht lowercase
  • fehlende Berechtigung für das Anlegen des Index-Verzeichnisses führt zu schwer zu diagnostizierendem Fehler
  • GitHub Crawler Proxy ist hartkodiert
  • Performance-Probleme zu ACLCache Flush Zeiten
  • ACL Internalisierungs-Cache definiert leere ACL auch als ownACL mit outcome INCONCLUSIVE (anstelle von Weiterleitung an nächsten Autorisierer)
  • ClassifyingAuthorizationAdapter  ist default on und kann nicht konfiguriert werden
  • Dynamic Constraints führen zu keinen Treffern, wenn rausgelöscht (leere Query)
  • Bei Aktivierung von Suppress Internal Identity Conversion" werden auch die konfigurierten "Identity Conversion Services" nicht mehr aufgerufen"
  • CategoryIcon fehlen bei neuen Datenquellen (GitHub, SharePoint Online, ...)
  • Kerberos Konfiguration Fehler bei Detect Config
  • NullPointer Exception bei XLSX Export
  • Timeline View kann nicht überschrieben werden (prototype)
  • Export bei Mehrfachklick schreibt Export job was cancelled" in den Export Output (obwohl der letzte Export Job korrekt prozessiert werden muss)"
  • (LDAP Principals Cache) der Benutzername im generierten UPN ist nicht samaccount Name.
  • Novell Sitemap Generator erzeugt unnötig viel Netzwerk Traffic
  • IBM Connections: Binär-Anhänge im Wiki führen zum Abbruch des Crawl-Runs
  • IBM Connections: Foren-Replies werden nicht korrekt geparst
  • IBM Connections: Wiki Anhänge relative URLs in Seedlist verursachen 404 not found
  • GSA Feed Adapter: URL-s mit Whitespace werden ohne Metadaten indiziert.
  • GSA URL-kodierte Feeds werden falsch dekodiert: "+" wird als Leerzeichen interpretiert.
  • GSA Feed Adapter: delete funktioniert nur wenn Content gesetzt ist
  • GSA Feed Adapter. ACL Parser liefert Fehler.
  • GSA Feed Adapter: Unsupported file extension “bin”
  • GSA Feed Adapter kann <meta .. >" metadaten mit mehrere Werte nicht parsen"
  • GSA Content Feed Performance Probleme
  • GSA Feed Adapter: Unparsable date
  • GSA Connector indiziert Metadaten mit metadata:" Prefix für Content Feeds"
  • LaunchedService RemoteService Stubs werden nur erzeugt falls Service und LaunchedService am gleichen Node laufen
  • apps/pdfviewer/index.html anstelle von apps/client/pdfviewer.html (zu empfindlich wenn man die Anwendung verschiebt)
  • HTML Titel überschreibt E-Mail Subject
  • FilterAndIndexClient kann seinen ExecuterService nicht herunterzufahren
  • Diakrisches Varianten eines Wortes (zB über vs uber) wird in Vorschau nicht gehighlighted
  • Index Plugins Properties werden nicht vollständig im NodeConfigBuilder an die entsprechende Extenspoint Service weitergeleitet
  • Race Condition bei CacheIdentity::hashCode (Nicht thread safe)
  • Telemetrie funktioniert bei eingebetteten Suchanwendungen nicht mehr
  • Jive Principals Cache : Anonyme Benutzer können die öffentliche Inhalte nicht finden.
  • NoSuchMethod Error bei ApacheTika und Office Dokumenten
  • JsonFormat: Parse Fehler wenn missing field ein leeres JSON Objekt" oder "Array" ist."
  • GoogleDrive Connector OAuth funktioniert nicht ohne Proxy
  • FileConnector ACL Probleme (Domain Controller Builtin Gruppen)