Ergebnisse exportieren

Mindbreeze InSpire

Copyright ©

Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2018.

Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder Marken der jeweiligen Hersteller.

Diese Unterlagen sind streng vertraulich. Durch die Übermittlung und Präsentation dieser Unterlagen alleine werden keine Rechte an unserer Software, an unseren Dienstleistungen und Dienstleistungsresultaten oder sonstigen geschützten Rechten begründet. Die Weitergabe, Veröffentlichung oder Vervielfältigung ist nicht gestattet.

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Differenzierung, z.B. Benutzer/-innen, verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter.

EinleitungPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mit der Mindbreeze InSpire Export Schnittstelle können Suchergebnisse als CSV, XLSX, JSON und ZIP-Dateien exportiert werden. In der Benutzerschnittstelle kann explorativ definiert werden welche Informationen für den Anwendungsfall relevant sind und danach alle Informationen exportiert werden. Selbstverständlich werden die Berechtigungen auch in diesem Anwendungsfall gewahrt und der Anwender bekommt nur Informationen exportiert, die er auch tatsächlich lesen darf.

KonfigurationPermanenter Link zu dieser Überschrift

Voraussetzungen: Zur Nutzung der Export Funktionalität müssen zuvor die Resource Persistence Settings konfiguriert werden. Siehe dazu im Dokument „Konfiguration – Benachrichtigungen“ Abschnitt „Resource Persistence Settings“.

Die Konfiguration umfasst:

  • Aktivieren/Deaktivieren der Exportfunktionalität
  • Festlegen der Eigenschaften und der Maximalen Batch-Size

Der Export kann unter „Client Services > Export Search Settings“ konfiguriert werden.

Folgende Konfigurationsmöglichkeiten sind dort zu finden:

  • Export Search Results Enabled
  • Export Servlet Enabled
  • Default Exported Properties
  • Maximum Export Batch Size
  • Default Export Format

Export Search Results EnabledPermanenter Link zu dieser Überschrift

Aktivieren Sie diese Einstellung, um Ihre Suchergebnisse in der Tabellenvorschau anzeigen lassen zu können. Ist diese Einstellung aktiviert, erscheint neben der Anzahl der Treffer eine „exportieren“-Schaltfläche. Soll diese Funktionalität nicht zur Verfügung gestellt werden kann diese mit dieser Einstellung deaktiviert werden.

Export Servlet EnabledPermanenter Link zu dieser Überschrift

Diese Einstellung erlaubt es Ihnen, den Export zu deaktivieren, jedoch die Tabellenvorschau anzeigen zu lassen.

Default Exported PropertiesPermanenter Link zu dieser Überschrift

In diesem Textfeld können Sie Ihre Eigenschaften (Komma getrennt) vordefinieren. Zum Beispiel: title,mes:size,extension würde den Namen, die Größe (z.B. 50kB) sowie das jeweilige Dateiformat (z.B. pdf) der aktuellen Suche in der Tabellenvorschau anzeigen und exportieren.

Maximum Export Batch SizePermanenter Link zu dieser Überschrift

Mit dieser Einstellung ist es möglich, die Batch-Size zu verändern. Diese Einstellung sollte nur verwendet werden, wenn dies tatsächlich nötig ist. Die Standard-Einstellung wurde bereit auf typische Anwendungsfälle abgestimmt.

Default Exported FormatPermanenter Link zu dieser Überschrift

Dies ist das Format, welches für den „Export“ Knopf verwendet wird.

Folgende Export Formate sind unterstützt:

  • CSV: Kommagetrennte Werte
  • XLSX: Microsoft Excel
  • JSON: Rohdatenformat zur maschinellen Weiterverarbeitung
  • ZIP: Archiv mit einer Datei pro Suchergebnis, falls im Index vorhanden