Konfiguration

Index-Servlets

Copyright ©

Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2018.

Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder Marken der jeweiligen Hersteller.

Diese Unterlagen sind streng vertraulich. Durch die Übermittlung und Präsentation dieser Unterlagen alleine werden keine Rechte an unserer Software, an unseren Dienstleistungen und Dienstleistungsresultaten oder sonstigen geschützten Rechten begründet. Die Weitergabe, Veröffentlichung oder Vervielfältigung ist nicht gestattet.

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Differenzierung, z.B. Benutzer/-innen, verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter.

EinleitungPermanenter Link zu dieser Überschrift

Um Index-Servlets aufrufen zu können, muss zuerst ein Index gestartet werden, bei diesem Index muss auch das Kontrollkästchen „Disable Unrestricted Privileged Servlets“ deaktiviert werden. Dazu gehen Sie in Ihrer Mindbreeze InSpire Konfiguration im Reiter Indices auf Ihren gewünschten Index. Dabei müssen allerdings „Advanced Settings“ aktiviert werden.

Nun können Sie die Index-Servlets unter:

https://<Appliance>:8443/index/<IndexPortNr>

erreichen.

Index-ServletsPermanenter Link zu dieser Überschrift

AggregatePermanenter Link zu dieser Überschrift

Mit diesem Index-Servlet können Sie aggregierte Werte von Dokumenten erhalten, wie zum Beispiel die Anzahl verschiedener Dokumenttitel. Folgende Optionen können dabei konfiguriert werden:

  • Column Name: Hier können Spaltennamen des Indexes angegeben werden. Sie werden für die Aggregation verwendet.
  • Query Constraint: Hier können Verschiedene Einschränkungen der Anfrage angegeben werden. Zum Beispiel eine Filterung nach Dokumentdatum.
  • Aggregation operator: Hier kann aus vier Operatoren ausgewählt werden.
  • Concatenation max value count: Hier kann die maximale Anzahl der zu konkatenierenden Werte angegeben werden.
  • Concatenation value order: Gibt an, wie die Werte für die „CONCAT“ Funktion sortiert werden.
  • Output Format: Das Format in dem die Ausgabe erfolgt hier kann zwischen „csv“ und „protobuf_textual“ ausgewählt werden.

DocumentsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mit diesem Index-Servlet können Sie einzelne Dokumente nach ihrer docID, ihrem Key oder ihrer UniformItemID durchsuchen.

  • By docID: Hier können Sie die docID des gewünschten Dokuments eingeben
  • By Key: Hier können Sie den Key des gewünschten Dokuments eingeben
  • By UnifomItemID: Hier können Sie die UniformItemID des Dokuments eingeben.
  • Output Format: Hier können Sie auswählen in welchem Format das Dokument angezeigt werden soll und welcher Inhalt dargestellt werden soll.
  • Deleted documents: Hier können Sie auswählen ob auch gelöschte Dokumente in die Suche miteinbezogen werden sollen.

FindPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mit diesem Index-Servlet können Sie Suchanfragen absenden um nach Dokumenten zu suchen.

  • Query: Hier können Sie ähnlich wie im Standard Mindbreeze Suchfenster eine Suchquery angeben.
  • Order by: Hier können Sie angeben nach welchem Kriterium die Dokumente sortiert werden sollen.
  • Order Direction: Hier können sie auswählen, ob die Dokumente auf- oder absteigend sortiert werden sollen.
  • Group by: Hier können Sie angeben ob und nach welchem Kriterium die Dokumente gruppiert werden sollen.
  • Group by Parent Reference: Hier können Sie nach Referenzen gruppieren
  • Group by Parent Reference Mode: Hier können Sie angeben, wie weit Referenziert werden soll.
  • Summarize by property: Hier können Sie Dokumente mit gleichen Eigenschaften zusammenfassen, wie zum Beispiel Name oder Dateierweiterung.
  • Order summarized by: Hier können Sie noch die Sortierung der Zusammenfassung ändern.
  • Output Format: Hier können Sie wieder das Ausgabeformat angeben in dem die Ergebnisse angezeigt werden.
  • Diacritic Similar Terms: Hier können Sie angeben, ob bei einer Suche auch Diakritische Einträge miteinbezogen werden. Zum Beispiel wird bei einer suche nach „moglich“ auch „möglich“ miteinbezogen.
  • Requested Properties (CSV): Hier können Sie Explizit nach Dokumenteigenschaften suchen. Mehrere Eigenschaften werden wie bei CSV durch Semikolons getrennt.

StatisticsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Hier können Sie Statistiken zum aktuellen Index abrufen.

  • Detail Level: Hier können Sie den Detailgrad angeben in dem die Statistiken ausgegeben werden sollen.
  • Output Format: Hier können Sie das Format angeben in dem die Statistiken ausgegeben werden sollen.

ProcessItemsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Eine genaue Anleitung zum Index-Servlet „processitems“ finden Sie hier:

https://help.mindbreeze.com/de/index.php?topic=doc/Konfiguration---Metadaten-Anreicherung/index.htm#privileged-servlets